Koreanisches Fadenlifting

Fadenlift – Gesichtsstraffung und Halsstraffung ohne Skalpell

Mit der Zeit verliert unsere Haut ihre Festigkeit und Elastizität Dies hat unterschiedliche Ursachen, wobei das Altern der Hauptgrund ist, aber auch genetische Veranlagung, Umwelteinflüsse, sowie Stress und Rauchen enorme Auswirkungen darauf haben, wie unsere Haut Kollagen verliert und beginnt, zu hängen. Wenn Sie eines Tages aufwachen und in den Spiegel schauen, in der Hoffnung auf eine festere, straffere Haut aber nicht bereit sind für einen chirurgischen Eingriff oder Ihnen die Zeit und Mittel fehlen. Dann sollten Sie die nicht-chirurgische Hautstraffung mit koreanischen Fäden in Betracht ziehen.

Ein Fadenlifting kann schlaffer Gesichtshaut wieder ein glattes, jugendlicher Aussehen verleihen. Als minimal invasive Alternative zum chirurgischen Facelift, verjüngt ein Fadenlift das Gesicht ohne die Risiken und den Zeitaufwand einer Operation. Die Halsstraffung im Zusammenhang mit einem Fadenlift ist sehr erfolgreich und kann Ihre Haut um bis zu 10 Jahre verjüngen

Wie funktioniert das Koreanische Fadenlift

Mit dem Älterwerden verändert sich der Zustand unserer Haut und wir bauen Fett ab, vor allem um die Wangen, der Kinnlinie und am Hals. Dadurch wirkt das Gesicht älter. Das Fadenlifting wurde nicht erst vor kurzem entwickelt, jedoch machen neue Technologien aus Korea und den USA es zur effizientesten, FDA zugelassenen, nicht-operativen Methode zur Hautstraffung auf dem Markt. Während eines Fadenlifts, werden duenne speziell entwickelte Faeden durch kleinste Einschnitte an mehreren Stellen unter die Gesichtshaut geschoben. Diese Fäden werden mit dem Fett unter der Haut verankert und die gesamte Gesichtspartie kann anschließend durch vorsichtiges Ziehen an den Haken angehoben und gestrafft werden. Das Fadenlifting ist demnach eine tatsächliche Hautstraffung und ein minimal-invasives Verfahren.

Welche Arten von Fadenlifting werden angeboten?

Der Koreanische Fadenlift verwendet doppelt gerichtete Fäden ohne feste Endverankerung. Die Fäden werden mit einer Hohlnadel implantiert und dermaßen ausgerichtet, dass der Faden sich aufgrund der doppelgerichteten Widerhaken nicht verschieben kann.

Beim Koreanischen Fadenlift werden verschiedene Arten von Fäden verwendet, Monofäden und Zackenfäden aus Polydioxanon (PDO), ein auflösbare Material das seit Jahrzehnten in der Chirurgie für subkutane Nähte genutzt wird und daher extrem gut verträglich ist.

So wird Ihr Gesicht gestrafft und Sie behalten gleichzeitig Ihr natürliches Aussehen.

Wie lange hält ein Fadenlifting an?

Das Ergebnis hält bis 18 Monate.

Unsere zertifizierten Spezialisten werden die beste Wahl der Fäden für Sie finden.

Kontaktieren Sie uns für eine kostenlose online Konsultation

 

 

We received the Exellent Award for Customer Service. DBV Verified
Email: email

© 2019 International Medical Health Solutions Co., Ltd. Thailand - Medical Treatment Abroad